Mut zur Sprache, Symposion Tag 1

Historische Momente der Literatur im östlichen Europa 1962 – 2022
Session

Die Literaturen im östlichen Europa teilen wesentliche historische Erfahrungen. Dies gilt auch (und gerade) für die vergangenen 60 Jahre. Mit der Zäsur der Umbruchsjahre 1989 – 1992 in der Mitte gliedert sich dieser Zeitraum in zwei fast gleich lange, sehr unterschiedliche Abschnitte.
 
Das zweitägige Symposion anlässlich des 60. Geburtstags der ÖGfL und des 40. Gründungstags des IWM bittet Autorinnen und Autoren aus mehr als acht Ländern und verschiedenen Generationen um ihre persönlichen Blicke auf die Literaturen der Region. 
 
In acht Gesprächsrunden zu einzelnen Ländern reflektieren sie die gesellschaftlichen Bedrängnisse der Literatur, ihren Mut und ihre Glücksmomente, Momente der Befreiung und der Enttäuschung. 

Agenda

Dienstag, 08.11.2022
ERSTER TAG – LÄNDERSCHWERPUNKTE
ORT: ÖSTERREICHISCHE GESELLSCHAFT FÜR LITERATUR, Herrengasse 5, 1010 WIEN

14:00 Uhr

Tschechoslowakei
Mila Haugová und Michael Stavarič
Moderation: Anne Hultsch

Belarus
Alhierd Bacharevič und Julia Cimafiejeva
Moderation: Olga Shparaga

16:30 Uhr

Polen
Radek Knapp und Leszek Szaruga
Moderation: Cornelius Hell

Ungarn
György Dalos und Noémi Kiss
Moderation: Edit Király

19:00 Uhr

1962 – 2022: LITERATUR IM ÖSTLICHEN EUROPA IN ZEITEN HISTORISCHER UMBRÜCHE
Podiumsdiskussion mit Antje Contius und Martin Pollack Moderation: Annemarie Türk


Mittwoch, 09.11.2022
ZWEITER TAG – LÄNDERSCHWERPUNKTE
ORT: IWM (Institut für die Wissenschaft vom Menschen), Spittelauer Lände 3, 1090 Wien

14:00 Uhr

Ukraine
Marjana Gaponenko und Natalka Sniadanko
Moderation: Ganna Gnedkova

Bulgarien
Dimitré Dinev und Georgi Tenev
Moderation: Dessy Gavrilova

16:30 Uhr

Rumänien
Ioana Pârvulescu und Frieder Schuller
Moderation: Heinke Fabritius

Jugoslawien
Dževad Karahasan und Barbi Marković
Moderation: Wolfgang Petritsch

19:00 Uhr

ABSCHLUSSABEND
Alle geladenen Autorinnen und Autoren präsentieren in Kurzlesungen Highlights ihres eigenen literarischen Schaffens.

Detaillierte Angaben zum Programm, die Moderationen der einzelnen Abschnitte sowie alle weiteren Informationen auf www.ogl.at und www.iwm.at
 

Partnership

Teil der Reihe: Literatur - Macht - Dissidenz