ZUR PERSON: Martin Schürz

Beruflicher Werdegang

1982–1992        Studium der Volkswirtschaft, Wirtschaftsuniversität Wien
1988–1990        Postgraduate Ausbildung, Institut für Höhere Studien, Wien
1990–1992        Forschungsaufenthalt, Santiago de Chile
1992–1993        Referent, Bankenaufsicht des Bundesministeriums für Finanzen
1993–1997        Referent, Internationale Abteilung, Oesterreichische Nationalbank (OeNB)
1994–1995        European Institute of Public Administration, Maastricht
1997–1999        Referent, Volkswirtschaftliche Abteilung, OeNB
seit 1999            Lehrbeauftragter an Universitäten und Fachhochschulen
seit 2000            Gruppenleiter für monetäre Analysen, Volkswirtschaftliche Abteilung, OeNB
2006–2014        Fachspezifikum Individualpsychologie

Weiters              Psychotherapeut, tätig an der BOJE, Ambulatorium für Kinder in Krisensituationen

IWM Fellowships

2017                   Albert Hirschman Fellow
2018                   Visiting Fellow

Auszeichnungen

2015                   Progressive Economy Award of the European Parliament
2016                   Kurt-Rothschild-Preis
2019                   Bruno-Kreisky-Preis  für das politische Buch