Heft 14: Demokratische Politik: Die Agenda der Zukunft

Transit

Nur wenige Jahre nach ihrem Triumph von 1989 steht die westliche Demokratie vor wachsenden Problemen: Bürgerkriege im Herzen Europas, Globalisierung statt "neuen Weltordnung", Krise des Wohlfahrtsstaats und Rückkehr der Armut, Zersplitterung der Gesellschaft durch Ausgrenzung und wachsenden Fundamentalismus - man könnte diese Bilanz leicht fortsetzen. Wie kann demokratische Politik am Ende des Jahrhunderts auf diese Herausforderungen antworten?

Außerdem: Beiträge zu den Debatten über die polnische Verfassung und über die Reform des Wohlfahrtsstaats / In memoriam Bohumil Hrabal, Susanna Roth und François Furet

Editorial

Demokratische Politik: Die Agenda der Zukunft

Charles S. Maier
Territorialisten und Globalisten
Die beiden neuen “Parteien” in den heutigen Demokratien

Claus Leggewie
What’s Next? oder
Neokapitalismus und Neue Linke

Andrzej Rapaczynski
Wie effizient ist die Demokratie?

Cornelia Klinger
Die Politik der Bewegung zwischen Gesellschaft und Natur
Über alte und neue Herausforderungen an den Begriff des Politischen

Pierre Hassner
Die Krise der Demokratie und die Zukunft der internationalen Ordnung

Josef Joffe
Jenseits der Bipolarität: Amerika und das Paradox der Vorherrschaft

Charles Taylor
Demokratie und Ausgrenzung

Rainer Münz
Deutschland und seine Fremden
Migration, Integration, Politik

Shlomo Avineri
Religion und Öffentlichkeit

Bernard Lewis
Demokratie und Religion im Nahen Osten

Branko Lenart
Tito. Photographien

 

Zur polnischen Verfassungsdebatte

Aleksander Smolar
Krieg der Welten

Wiktor Osiatynski
Eine kurze Geschichte der polnischen Verfassung nach 1989

 

Zur Wohlfahrtsstaatsdebatte

Don Kalb
Ketzerische Bemerkungen zur neuen sozialen Orthodoxie
Replik auf Christoph Sachße (Heft 13)

Zsuzsa Ferge
Frauen: Die Verliererinnen der Wohlfahrtsreform
Replik auf János Kornai (Heft 12)

 

Transit-Diskussion

Brauchen wir die Universität noch?
Ein Streitgespräch zwischen Peter Glotz und Dieter Simon

 

Susanna Roth
Bohumil Hrabal – Ein unverdientes Ende

Peter Demetz
Nachruf auf Susanna Roth

Tony Judt
Nachruf auf François Furet