Philosophische Miniaturen

Saturday, 26 September 2020, 3:30pm - 5:00pm, Theater Spektakel

Die “Philosophischen Miniaturen” stellen in Lesungen und Gesprächen das Werk des Philosophen Jan Patocka vor. Patocka ist nicht nur der wichtigste tschechische Philosoph des 20. Jahrhunderts, sondern war auch eng mit der Charta 77 verbunden.

Sein Werk ist vielfältig, mit engen Bezügen zur tschechischen Kultur und Geschichte und mit einem besonderen Blick auf eine Epoche, die er die „nach-europäische“ nennt.

Lesung & Diskussion mit:

Ludger Hagedorn 
Permanent Fellow, IWM

Lesung:
Michaela Adelberger 

Schauspielerin

Jan Frei
Leiter des Jan Patočka-Archivs, Centrum pro teoretická studia, Prag

Ivan Chvatik
ehem. Leiter des Prager Archivs
Herausgeber der “Gesammelten Schriften”

Jakob Rendl
Kurator Philosophische Miniaturen


Veranstaltungsort: Theater Spektakel, Hamburgerstrasse 14, 1050 Wien.
Das Spektakel ist eine der ältesten Kleinkunstbühnen Wiens.

In Kooperation mit Spektakel Kulturherbst.

Anmeldung auf www.spektakel-kulturherbst.com