Energiewende – warum und für wen?

Monday, 18 April 2016, 7:00pm - 8:30pm, Volkshochschule Wiener Urania

Plakat Gutes LebenDie Energiewende darf nicht auf die Abkehr von fossiler Energie und den dafür notwendigen Technologien hin zu einem anderen Energiesystem reduziert werden. Sie erfordert mehr als technologische Innovation und neue Finanzierungsformen. Es geht um soziale Innovation und eine grundlegende Neuorientierung: Geht es bei der Klimakrise vorwiegend um die Frage nach „Energie“? Oder geht es vielleicht doch eher um die Frage, wie wir zu einem neuen Verhältnis zwischen Gesellschaft und Natur kommen?

Nick Hildyard ist Gründer und Leiter der britischen NGO Corner House, die über Menschenrechte, Umwelt und Entwicklung forscht. Eine seiner letzten Publikationen ist Energy, Work and Finance.

Kommentar:
Leonore Gewessler, Geschäftsführerin von GLOBAL 2000

Vortrag in Englischer Sprache mit Simultanübersetzung

 Nähere Details: www.guteslebenfueralle.org

Eine Veranstaltung der Trägerorganisationen des Gutes Leben für alle-Kongresses in Kooperation mit dem IWM und der Volkshochschule Wiener Urania.