Max Schrems:
Kämpf um deine Daten

Max Schrems machte 2014 weltweit Schlagzeilen, als er mit einer Sammelklage gegen Facebook die kommerzielle Nutzung und Weitergabe individueller User-Daten beim Europäischen Gerichtshof anfocht. Der österreichische Jurist bekam Recht und kippte damit das Safe-Harbor-Abkommen zwischen der EU und den USA – ein wichtiger Sieg im Kampf für Datenschutz im digitalen Zeitalter. In einem Gespräch mit IWM-Rektorin Shalini Randeria erläutert Schrems die globale Relevanz des Falls, gibt Auskunft über seine weitere Arbeit als Datenschutzaktivist und diskutiert die Gefahren wie auch die Chancen der digitalen Revolution.

Nähere informationen: www.humanitiesfestival.at

 

Weekly Focus III:

Related Posts:

  • Max Schrems:
    Kämpf um deine Daten

    Max Schrems machte 2014 weltweit Schlagzeilen, als er mit einer Sammelklage gegen Facebook die kommerzielle Nutzung und Weitergabe individueller User-Daten beim Europäischen Gerichtshof anfocht. Der österreichische Jurist bekam Recht und kippte damit das Safe-Harbor-Abkommen zwischen der EU und den USA – ein wichtiger Sieg im Kampf für Datenschutz im digitalen Zeitalter. In einem Gespräch mit IWM-Rektorin Shalini …
    Read more

  • Lord Robert Skidelsky:
    The Future of Work

    In contemporary discussions about the future of artificial intelligence we often lose our heads. While economists offer bleak predictions of mass job losses and a deepening of already widespread precarity, Silicon Valley utopians insist that new technologies are bringing us ever closer together and will one day deliver us from work, disease and poverty. But …
    Read more

  • Lord Robert Skidelsky:
    Will the Human Race Become Redundant?

     What History and Economics can Tell us About the Impact of Automation on Work Ever since the advent of machinery, work has been associated with wage labour. Machinery brought promise of both higher wages and  redundancy. What do economics and history tell us about the fate of these promises? With the spread of automation …
    Read more

  • Debating Europe:
    How Much Transparency Does Democracy Need?

    Democracy is in crisis. Citizens are deeply disillusioned with political and business elites. Many believe that more transparency would restore trust in democratic institutions and corporations as only informed citizens are able to hold politicians and CEOs accountable. However, due to the endemic spread of surveillance and social media it is the citizen who has …
    Read more

  • Vienna Humanities Festival 2017:
    The Revolution Will Be Digitized

    Technology is reshaping the world around us, presenting new challenges and promising innovations. Jigsaw, the “think-do-tank” of Google, sits squarely at the intersection of technology and global security challenges—tackling issues like radicalization, online harassment, censorship, and cybercrime. Jigsaw’s Managing Director Scott Carpenter joins IWM Permanent Fellow Ivan Krastev to explain how his team is using …
    Read more

  • Europa im Diskurs:
    Bedroht die Digitalisierung die Demokratie?

    Ob über Smartphones, im Auto oder am Arbeitsplatz: Mensch und Maschine sind in einer sehr engen Beziehung – und oft wird die Maschine von künstlicher Intelligenz gesteuert. Unser Leben kann dadurch vereinfacht und verbessert werden. Künstliche Intelligenz kann aber auch Meinungen beeinflussen, Wahlen manipulieren, politische Entscheidungen lenken. Cybersecurity wird ein immer größeres Thema. Wie wirkt …
    Read more

  • Vienna Humanities Festival 2019:
    Social Networks or Social Nightmares?

    A decade ago social networks, big data and artificial intelligence were welcomed for their promise of progress and democratization of access. Today, the focus has shifted to their dark side as a threat to our privacy, a danger to democracy and as a new form of surveillance. Three of the world’s leading activists of the …
    Read more

  • Debating Europe:
    The Dangers of Digital Democracy

    All over the world, elections are manipulated by fake news, public opinion is radicalized via social media and electronic voting processes are subject to hacker attacks. The Internet was once seen as an opportunity for more democracy, but today concerns about the future of free elections prevail. Eric Frey, editor of Der Standard, will speak …
    Read more

  • Automatisierung der Arbeit: Segen oder Fluch?

    “Die Politik sollte ständig das Ziel vor Augen haben, den „notwendigen“ Arbeitsaufwand zu reduzieren. Dies war das Hauptversprechen der Mechanisierung, nicht ein unbegrenztes Konsumwachstum. (…) Wir haben das Wachstum des Bruttoinlandprodukts zum Selbstzweck gemacht – ein Vergehen an den Göttern, aber auch an dem Planeten, dessen Treuhänder wir sind. Die Politik kann wenig tun, um …
    Read more

  • Und wie elektrische Schafe träumen wir: Humanität, Sexualität, Digitalität

    Rezension:Corinne Orlowski, Rezension von: Timothy Snyder (2020): “Und wie elektrische Schafe träumen wir”, Passagen Verlag, WDR 3 Buchkritik, 21.August 2020. So wie ein lädierter Apfel Fliegen anlockt, zieht menschlicher Leichtsinn Algorithmen an. Digitale Wesen nutzen unsere Selbstüberschätzung aus, bestärken unsere falschen Überzeugungen, instrumentalisieren unsere sexuellen Ängste, reduzieren uns auf isolierte Tiere und veranlassen uns schließlich …
    Read more

  • Wenn Demokratien demokratisch untergehen

    Demokratie ist die Regierungsform unserer Zeit. Dennoch erodiert ihre Legitimität gleichsam von innen heraus. Wie vollzieht sich dieser Prozess und welche Handlungsmöglichkeiten gibt es, dem demokratischen Untergang der Demokratie entgegenzuwirken? Die weltweite Verbreitung und Beliebtheit der Demokratie gehen mit ihrer Krise einher. Im historischen Moment ihrer größten Ausdehnung scheint – aus dem Innern der Demokratie …
    Read more

Related Links: