Sushila Mesquita

Ph.D. candidate in Philosophy, University of Vienna

Guest
(July – August 2010)

Project:

Ban Marriage!
Ambivalenzen der Normalisierung aus queer-feministischer Perspektive

Unter welchen Bedingungen findet die rechtliche Anerkennung lesbischer und schwuler Paarbeziehungen derzeit statt? An wen richtet sich das staatliche Normalisierungsangebot und wo sind seine Grenzen? Am Beispiel des Schweizer Partnerschaftsgesetzes und der Forderung nach einer Öffnung der Ehe werden zentrale Prämissen im Kampf um gleiche Rechte problematisiert. Im Zentrum stehen dabei Fragen nach Anerkennung und Umverteilung, nach Differenz und Gleichheit sowie nach Möglichkeiten der rechtlichen Anerkennung jenseits bereits existierender Modelle.


JVF 2008