Nelia Vakhovska

Nelia Vakhovska

Freelance translator and editor, Kyiv

Paul Celan Visiting Fellow
(January 2014)

Project:

Boris Buden: Zone des Übergangs. Vom Ende des Postkommunismus
(German > Ukrainian)

Der Philosoph Boris Buden gehört zu den interessantesten zeitgenössischen Analytiker der post-sozialistischen Ära. In seinem Buch stellt er die Geschichte Osteuropas seit 1989/90 in den Mittelpunkt. Mit Bezug auf den Kantischen Begriff der „Erziehung zur Mündigkeit“ setzt sich der Philosoph mit den postkommunistischen West-Ostbeziehungen auseinander und stellt ihre zynische Herrschaftsnatur fest, was für die Ukraine nach 2004 neue Akzente in der Diskussion über Demokratie, Nationalismus und Religion setzen wird.


Previous stays at the IWM:
2013, Paul Celan Visiting Fellow