Julia Rudolph

Doktorandin der Philosophie, Universität Wien; ÖAW DOC-Team Stipendiatin

Junior Visiting Fellow
(September 2011 – January 2012)

Project:

Elternkarenzmodelle in der Europäischen Union im Kontext des Spannungsfeldes zwischen Erwerbsarbeit und Familienarbeit.
Eine Auseinandersetzung aus philosophischer, juristischer und ökonomischer Perspektive

Gegenstand dieses interdisziplinären Projekts sind Elternkarenzregelungen in der EU im Kontext des Spannungsfeldes von Erwerbs- und Familienarbeit. Ausgehend von einer Problematisierung der ungleichen Verteilung und Bewertung von Erwerbs- und Familienarbeit, beschäftigt sich die Trias Philosophie-Recht-Ökonomie mit einer historisch-semantischen Ausdifferenzierung des Arbeitsbegriffs, den rechtlichen Rahmenbedingen von Karenz und deren empirischen Auswirkungen auf die geschlechtliche Arbeitsaufteilung.