Transit 31

Polen: Die Radikalen an der Macht

Das politische Leben der letzten Jahre in Polen ist faszinierend und beunruhigend zugleich. Polen ist ein Staat, der stolz sein darf auf seine zahlreichen Erfolge, ein Staat, der eine besonders problembeladene Transformationsperiode hinter sich hat, in der Demokratie und Marktwirtschaft erfolgreich eingeführt wurden, ein Staat, der einen mehr als respektablen Platz in der internationalen Gemeinschaft …
Read more

Transit 31: Editorial

Es sind vor allem zwei Faktoren, die heute dazu zwingen, über ein “postsäkulares” Verhältnis von Religion und politischer Öffentlichkeit nachzudenken: zum einen das wachsende Bewusstsein, dass Europas Säkularismus nicht paradigmatisch für moderne Gesellschaften ist, sondern eher einen Sonderweg darstellt; zum andern die in der letzten Zeit dramatisch zunehmende Spannung zwischen diesem Säkularismus und dem – …
Read more

Heft 31: Religion und politische Kultur / Exkursionen

Transit 31

Es sind vor allem zwei Faktoren, die heute dazu zwingen, über ein “postsäkulares” Verhältnis von Religion und politischer Öffentlichkeit nachzudenken: zum einen das wachsende Bewusstsein, dass Europas Säkularismus nicht paradigmatisch für moderne Gesellschaften ist, sondern eher einen Sonderweg darstellt; zum andern die in der letzten Zeit dramatisch zunehmende Spannung zwischen diesem Säkularismus und dem – selbst in einem Transformationsprozess befindlichen – Religionsverständnis und -gebrauch des Islam.
Read more