Romano Guardini – Józef Tischner

Hagedorn_Guardini Tischner_small

Romano Guardini – Józef Tischner

Herausgegeben von Ludger Hagedorn und Zbigniew Stawrowski
Berliner Wissenschafts-Verlag, 2013
ISBN 978-3-8305-3256-9

Verantwortung ist ein Drama, immer neu und immer wieder, unersetzlich die Bedeutung der Person und die Rolle der Menschen, die darin verwickelt sind. Verantwortung ist kein Algorithmus und kein Programm. Sie hat zu tun mit Wahrheit, doch keiner, die fest gegeben und abrufbar wäre. Zu erfahren ist sie in konkreten Schicksalen, wie sie literarisch greifbar werden – im Drama des Handelns wie auch in den Handlungen des Dramas.
Alle hier gedruckten Beiträge erscheinen zweisprachig, polnisch und deutsch.

“Der Mensch ist inne geworden, dass er anders sei, als er dachte, sich selbst unbekannt und zu Aufgabe gesetzt. Die Spitze des Menschlichen liegt wieder in Dunkel und Zukunft.
(Romano Guardini – Welt und Person, 1939)

“Im Nachsinnen über das menschliche Drama von Verderben und Rettung wird die Philosophie selbst vor diese beiden Möglichkeiten gestellt – sie kann sich verlieren oder bestätigen.”
(Józef Tischner – Das menschliche Drama, 1986)

Recent Publications