Kunst der Serie. Die Serie in den Künsten

C. Blättler: Kunst der Serie

Serialität, das Prinzip der Reihung, markiert formale Beziehungen von Vielheiten, nicht nur in mathematischen Reihen, der biologischen Taxonomie oder der industriellen Herstellung. Gerade die Künste zeigen in konkreter Fülle, und ohne sich auf “Wiederholungskunst” beschränken zu lassen, wie vielfältig sich dieses Prinzip ausdrücken kann. Das Buch fokussiert auf formale Aspekte und fragt auch nach dem “Gesetz” der Serie. Als künstlerisches Verfahren, kunstvolle Präsentation und ästhetische Rezeption erlebte die Serie im 20. Jahrhundert eine sinnfällige Konjunktur. Beispiele aus Literatur, bildender Kunst, Musik, Theater, Fotografie und Film untersuchen hier die Kunst der Serie als eine Angelegenheit der Künste.

Recent Publications