2015

03 Mar

Entrechtung und Verrechtlichung: Entpolitisierung der Demokratie?

Wiener Vorlesung 2015 Immer mehr Lebensbereiche sind rechtlichen Regelungen unterworfen. Die Privatisierung von staatlichem sowie gemeinschaftlichem Eigentum geht dabei oft mit Menschenrechtsverletzungen und der Einführung neuer (geistiger) Eigentumsrechte einher. Entrechtung und Enteignung sind – wie das Beispiel Indien zeigt – häufig die Folge: Ganze Dörfer werden umgesiedelt, um Infrastrukturprojekte zu realisieren, Rohstoffe abzubauen oder Naturschutzgebiete …
Read more