IWM Lectures in Human Sciences

The IWM launched this series of  public lectures in 2000 on the occasion of the 100th birthday of Hans  Georg Gadamer, supporter of the Institute  since its inception. Selected lectures are published in English (Harvard University Press, Cambridge), German (Suhrkamp Verlag, Berlin) and Polish (Kurhaus Publishers, Warsaw) (see Publications).

This slideshow requires JavaScript.

Previous Speakers:

2017: Stephen Kotkin, Princeton
Sphere of Influence

2016: Rosa Brooks, Georgetown
The Future of War

2015: Timothy Snyder, Yale / Vienna
Ukraine, Russia, and Europe, Past and Future

2014: Dipesh Chakrabarty, Chicago
The Climate Question

2013: Jan Werner Mueller, Princeton
We the People: On Populism and Democracy

2012: Peter Brown, Princeton
‘For the Ransom of the Soul’
Wealth, Death and the Afterlife from Late Antiquity to the Early Middle Ages

2010: Vincent Descombes, Paris
Puzzling Identities
Philosophical Reflections on the Phenomenon of Identity Crisis

2006: Claus Offe, Berlin
Soziale Macht: Formen, Kontrolle und Nutzen

2004: Ryszard Kapuscinski, Warsaw
On Others

2003: Abraham B. Yehoshua, Haifa
The Shaping of Jewish Identity
Three Bible Stories

2002: Cornelia Klinger, Tübingen / Vienna
“Nicht nach dem Maße des Menschen gebaut”
Der verlorene Ort des Subjekts im System der modernen Gesellschaft

2001: Paul Ricoeur, Paris
The Process of Recognition

2000: Charles Taylor, Montreal
The Varieties of Religion Today:
William James Revisited after 100 Years

 

 

June 2018

26
Jun
2018

Reden wir über Reinheit: Normen, Körper, Bilder

 Im dritten Teil meiner Vortragsreihe geht es um ein besonderes Quellenmaterial über Vorstellungen von Reinheit, nämlich Werbung. Weil Bilder der Reinheit vor allem Bilder weiblicher Körper und der in ihnen enthaltenen Flüssigkeiten sind, bewegen sie sich in einer besonderen Spannung zwischen Idealisierung, Versachlichung und erotischer Aufladung. Wo und wie werden sie als Verkaufsargument eingesetzt? …
Read more
19
Jun
2018

Reden wir über Reinheit: Normen, Körper, Bilder

 Im zweiten Teil meiner Vortragsreihe wird es fleischlich-konkreter. Reinheit als Unbeflecktheit wurde – und wird – an weiblichen Körpern definiert und visualisiert. Die visuellen Codes für Reinheit beruhen darauf, dass das bedrohlich Kontaminierende – der Sex, das Blut – nicht gezeigt werden darf. Am Beispiel der Debatte um die unbefleckte Empfängnis der Muttergottes und …
Read more
12
Jun
2018

Reden wir über Reinheit: Normen, Körper, Bilder

“Rein” ist nicht dasselbe wie “sauber”. Rein (“puro”, “pure”) ist nicht geputzt (“pulito”, “clean”), sondern ein Zustand ursprünglicher Unbeflecktheit, der durch seine eigene Geschichte definiert wird. Reinheit kann nicht nach Belieben wiederhergestellt werden, sondern ist durch ihre Knappheit, ihre fragile Natur und ihr Bedrohtsein definiert. Reinheit ist imaginär, aber im christlichen Europa zwischen dem 14. …
Read more

Events Calendar

August 2018
MTWTFSS
« Jul   Sep »
   1 2 3 4 5
6 7 8 9 10 11 12
13 14 15 16 17 18 19
20 21 22 23 24 25 26
27 28 29 30 31   

Subscribe to our Newsletter