Zukunft der Demokratien

Sunday, 14 February 2016, 11:00am - 12:30pm, Burgtheater

This slideshow requires JavaScript.

 

Die politische Beteiligung an Wahlen ist seit Jahren rückläufig, das System der repräsentativen Demokratie wird dadurch unterhöhlt. In Europa entstehen autoritärere Strukturen, aber auch neue Protestkulturen: von Syriza über Podemos bis zu Pegida. Nach Ansicht des Politologen Colin Crouch sind wir bereits im Zeitalter der Postdemokratie, dazu tragen auch soziale Medien bei. Über die Herausforderungen für das demokratische Modell diskutierten:

Giorgos Chondros
Mitglied des Zentralkomitees der griechischen Regierungspartei Syriza
Kinga Göncz
Ehemalige ungarische Außenministerin (2006-2009)
Rebecca Harms
Fraktionsvorsitzende der Grünen im Europäischen Parlament
Peter Keller
Schweizer Journalist und Politiker der Schweizerischen Volkspartei (SVP)
Adam Krzeminski
Polnischer Journalist und Publizist
Alexandra Föderl-Schmid (Moderation)
Chefredakteurin, Der Standard

In englischer und deutscher Sprache!

Die Diskussion zum Nachlesen:
Mehr oder weniger Demokratie in Zeiten der Krise
Der Standard, 15.02.2016

Sendetermine W24:
Montag, 15.2., 21:00 Uhr + 22:20 Uhr (Länge: 50min)
(WH:  Di., 16.2., 10:40 /  Do., 18.2., 10:40 Uhr)

In Kooperation mit