Author Archives: Marion Gollner

The Ethics of Care: Personal, Political and Global

predni deska_HELD_small

[Etika péče: Osobní, politická a globální] Translated into Polish by Petr Urban Paul Celan Visiting Fellow 2013 The book introduces the ethics of care as a promising alternative to the dominant moral theories. The ethics of care can be seen as an approach rooted in a fundamentally relational view of human beings. It rejects the …
Read more

Die Ermordung einer Stadt namens Stanislau. NS-Vernichtungspolitik in Polen 1939-1945

Freundlich_web_small

[Знищення міста на ім’я Станиславів] Translated into Polish by Halyna Petrosanyak Paul Celan Visiting Fellow 2014 75 Jahre Massenmord am jüdischen Friedhof von Stanislau – das Massaker vom 12.10.1941 gilt heute als Beginn der „Endlösung“ im „Generalgouvernement“ –, 50 Jahre nach dem Stanislau-Prozess, 30 Jahre nach dem ersten und einzigen Erscheinen von Elisabeth Freundlichs Die …
Read more

Heinz Fischer wird neuer IWM-Präsident

Heinz_fischer_2015_wien__slider

Der frühere österreichische Bundespräsident Dr. Heinz Fischer wird ab Jänner 2017 dem Vereinsvorstand des Wiener Instituts für die Wissenschaften vom Menschen (IWM) als Präsident vorstehen. Fischer tritt damit die Nachfolge von Prof. Dr. Helga Nowotny an. Die Wissenschaftsforscherin und ehemalige Präsidentin des Europäischen Forschungsrates (ERC) nimmt 2017 eine Gastprofessur an der Nanyang Technological University (NTU) …
Read more

Zygmunt Bauman (1925-2017)

bauman_web

The IWM mourns the death of the renowned Polish-born sociologist Zygmunt Bauman who died at the age of 91. Regarded as one of the most influential, critical theoretists of our times, Bauman delivered the Jan Patočka Memorial Lecture 2015 entitled “Diasporic Terrorism” (see IWMpost 116). Further reading/listening: Was von Zygmunt Bauman bleiben wird (Interview mit …
Read more

Sadik al-Azm (1934-2016)

sadik

The IWM mourns the death of the Syrian philosopher Sadik al-Azm, who died in exile in Berlin on December 11, aged 82. In November 2015, he participated in a Political Salon on Syria at the IWM and had planned to spend the academic year 2016-17 as the Krzysztof Michalski Visiting Fellow at the institute – a wish that remained unfulfilled.
Read more

Möblierte Mietwohnungen gesucht!

7379Wohnung gesucht_65_original_R_K_B_by_Wilhelmine Wulff_pixelio.de

Das IWM sucht für seine Fellows und Gäste möblierte Wohnungen zur Zwischenmiete für 1 – 12 Monaten in Wien.
Read more

Iva Lucic Receives Westinska Prize for Her Dissertation

iva-lucic-foto

The IWM is happy to announce that IWM Visiting Fellow Iva Lucic from the Department of History at the University of Uppsala has been awarded a prize by the Royal Society of Sciences for her “outstanding dissertation”.
Read more

Lubomír Zaorálek: Escaping the Trap of Radicalism

ps_zaoralek_web

This Political Salon addressed the issue of radicalism in the context of European modernity as well as in light of the current crises engulfing the European Union. It made the case for a new politics of moderation to safeguard an open and tolerant Central Europe as a key element of rebuilding the European project after Brexit.
Read more

Außenminister Zaorálek und Kurz eröffnen das erste tschechisch-österreichische Dialogforum am IWM

dsc_0835_web

Das erste tschechisch-österreichische Dialogforum wurde am 24. November durch die beiden Außenminister Lubomír Zaorálek und Sebastian Kurz am IWM eröffnet. Das Thema des Dialogforums, an dem Experten beider Länder teilnahmen, war „Politischer Radikalismus als Herausforderung für die demokratische Gesellschaft und Politik“. Am Abend ist der tschechische Minister – zusammen mit dem Politikwissenschaftler Ivan Krastev und …
Read more

Heft 49: Grenzen der Toleranz / Charles Taylors Landkarte

Transit 49

Unter dem Titel »Charles Taylors Landkarte« versammelt die 49. Ausgabe Gastbeiträge renommierter Wegbegleiter des Philosophen, die sein umfangreiche Werk würdigen und in einen größeren Kontext stellen. Der zweite große Themenblock des Hefts – Grenzen der Toleranz – wurde ebenfalls von Charles Taylor und seinem gemeinsam mit Alfred Stepan herausgegeben Werk “Boundaries of Toleration” (2014) inspiriert. Das Buch enthält Beispiele aus verschiedenen Ländern und Epochen, wie ein friedliches Zusammenleben in multireligiösen und multikulturellen Kontexten gelingen kann. Gleichzeitig lädt der Sammelband dazu ein, über den Begriff der Toleranz, der als Grundpfeiler eines liberalen Demokratieverständnisses gilt, kritisch nachzudenken.
Read more